1. Zuverdienst-Projekt

Donauwerker Zuverdienst Projekt - stundenweise Arbeitsmöglichkeit für psychisch beeinträchtige Menschen
Donauwerker Zuverdienst Projekt – stundenweise Arbeitsmöglichkeit für psychisch beeinträchtigte Menschen

Unser betreutes Arbeitsprojekt bietet Menschen, die psychisch beeinträchtigt oder erkrankt sind, einen schnellen und unbürokratischen Zugang zu einer stundenweisen Beschäftigung.

Eine regelmäßige produktive Beschäftigung bietet Struktur, steigert den Selbstwert und ermöglicht soziale Kontakte.

Inhalte der Maßnahme:

  1. Arbeiten im beschützten Rahmen gewährleistet durch sozialpädagogische Betreuer und fachlich qualifizierte Anleitung.
  2. Tätigkeiten im industriellen Bereich Industriemontage
  3. Es werden nur wirtschaftlich verwertbare Produkte und Dienstleistungen hergestellt oder erbracht. Die Entlohnung der Mitarbeiter ist an deren Arbeitsleistung gekoppelt.

Rahmenbedingungen für dieses Angebot:

Beschäftigt werden können psychisch beeinträchtige und erkrankte Menschen, die Bezieher von Grundsicherung oder einer Erwerbsminderungsrente sind.

  • Tätigkeit im Bereich Industriemontage und in der Dienstleistung
  • Es werden nur wirtschaftlich verwertbare Produkte und Dienstleistungen hergestellt oder erbracht.
  • Je nach Leistungsfähigkeit kann wöchentlich 2 bis maximal 15 Stunden gearbeitet werden.
  • Arbeit im “geschützten Rahmen” – gewährleistet durch sozialpädagogische Betreuung und fachlich qualifizierte Anleitung
  • Die Entlohnung der Mitarbeiter ist gekoppelt an ein, dem betroffenen Personenkreis angepasstes Einstufungssystem